Konzept der Integrationshelfer

Integrationshelfer ermöglichen die schulische und soziale Integration von Kindern und Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf. Dazu zählen Kinder und Jugendliche mit Down-Syndrom, Aufmerksamkeitsdefiziten, mit Hyperaktivitätsstörungen, Sprachstörungen und Legasthenie, Formen des Autismus, seelischen sowie körperlichen Behinderungen.

Die Unterstützung der Schüler*innen durch den IH findet in allen Schulformen (Grundschulen, Regelschulen, Gymnasien, Förderschulen )statt.

Die Integrationshelfer übernehmen sowohl Pflegehilfe als auch Hilfestellung im Unterricht, so dass Nachteile für den/die Schüler*innen ausgeglichen werden können. Die Schulbegleitung agiert für den/die betroffene(n) Schüler/Schülerin als Hilfs- und Kommunikationsmittel und bietet Hilfestellungen an, um  die klassenbezogenen Aufgaben des Lehrers anzunehmen und zu verarbeiten.

Integrationshelfer

Ziel der Schulbegleitung

Ziel der Hilfeleistung ist es, die Schüler*innen in ihrer Persönlichkeit zu fördern und
schrittweise zur größtmöglichen Selbständigkeit zu motivieren.

Die konkreten Aufgaben der Schulbegleiter richten sich jeweils nach den persönlichen Erfordernissen und Bedarfen des Kindes, jedoch soll der Integrationshelfer kein Zweitlehrer darstellen. Dabei sind besondere Aufgabenschwerpunkte des Schulbegleiters:

  • Mobilitätshilfe
  • Schreibhilfe
  • Hilfe bei der Strukturierung des Schulalltages
  • Unterstützung bei der Aneignung der Lerninhalte
  • pflegerische und medizinische Versorgungstätigkeiten

Vorgehensweise

 

Sie benötigen Unterstützung für Ihr Kind im Schulalltag?

Wenden Sie sich an das Jugendamt in Heiligenstadt, insofern bei Ihrem Kind eine seelische Beeinträchtigung vorliegt.

Bei körperlichen und/oder geistigen Beeinträchtigungen ist das Sozialamt in Heiligenstadt der zuständige Kostenträger.

Das entsprechende Amt pürft  den jeweiligen Bedarf des Kindes und wendet sich im Bedarfsfall an uns.

Wir stellen dann den/die Integrationshelfer*in zur Verfügung.

Ansprechpartner

Adresse

Käthe-Kollwitz-Str. 1
37327 Leinefelde

Telefon:

03605/519267

Telefax:

03605/5466989

E-Mail:

e.kowalski@awo-eichsfeld.de
null

Frau Kowalski

Bilder der Integrationshelfer